Zurück zum Artikel

Suppe mit Kichererbsen, norwegischem Stockfisch, Rosmarin und Zitrone

Suppe mit Kichererbsen, norwegischem Stockfisch, Rosmarin und Zitrone
  • 
4

    4 Portionen

  • 40-60 min

  • Schwierigkeit

    Einfach

Fotograf: Andrea Maia

Was weckt die Kräfte besser als eine gute, schmackhafte Suppe? Und diese hat es wahrhaft in sich. Kein Wunder, dass dieses Rezept bei den Italienern so beliebt ist.

Zutaten

-
+

300 g  norwegischer Klippfisch, ausgewässert und gereinigt
250 g  Kichererbsen
1 Stk.  Zwiebel
   Zitronenschale
1 EL  Backsoda
1 Zweig  Rosmarin
   Petersilie
   Olivenöl, kalt gepresst
   Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Anzahl der Zutaten wurde verändert. Merke:
  • Kochen für mehr Personen dauert länger
  • Seien Sie vorsichtig mit salzigen Zutaten und Gewürzen. Fügen Sie diese am Ende nach Bedarf hinzu
  1. Die Kichererbsen (getrocknet) mit einem Teelöffel Backsoda in Wasser einweichen lassen (falls gewünscht, können auch Kichererbsen aus dem Glas oder der Dose verwendet werden).
  2. Die Zwiebel fein würfeln und mit etwas Öl (extra natives Olivenöl) in einer Pfanne anbraten.
  3. Die zerdrückten Kichererbsen und den Rosmarin dazugeben.
  4. Mit Wasser bedecken (das Wasser darf nicht mehr als zwei Finger breit über den Kichererbsen stehen) und bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen.
  5. Nach zwei Stunden den Stockfisch hinzufügen und weitere 30 Minuten köcheln lassen.
  6. Den Rosmarin entfernen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die geriebene Zitronenschale dazugeben.