Zurück zum Artikel

Gegrillter Lachs mit Estragonbutter

Gegrillter Lachs mit Estragonbutter
  • 
4

    4 Portionen

  • 20-40 min

  • Schwierigkeit

    Mittel

Fotograf: Tom Haga

Es gibt wohl kaum ein herrlicheres Sommergericht als dieses Rezept mit gegrilltem Lachs und Spargel. Der Estragon verleiht dem Lachsfilet, das Sie am Stück in der Folie grillen, eine einzigartige Note.

Zutaten

Zubereitung

Die Anzahl der Zutaten wurde verändert. Merke:
  • Kochen für mehr Personen dauert länger
  • Seien Sie vorsichtig mit salzigen Zutaten und Gewürzen. Fügen Sie diese am Ende nach Bedarf hinzu
  1. Den Estragon fein hacken, mit Butter verrühren und in einer Klarsichtfolie zu einer Wurst formen.
  2. Die Estragonbutter zum Abkühlen in den Kühlschrank legen.
  3. Ein doppelt gefaltetes Stück Grillfolie mit etwas Öl bestreichen und das Lachsfilet auf die Folie legen.
  4. Mit Salz und Pfeffer würzen und Zitronensaft darüber auspressen.
  5. Die Estragonbutter in Scheiben schneiden auf dem Lachsfilet verteilen.
  6. Die Folie schließen und den Fisch grillen, bis er durch ist, ca. 15 Minuten.
  7. Spargel schälen, in Öl, Salz und Pfeffer wenden und auf den Grill legen, kurz bevor der Lachs fertig ist.
  8. Den Spargel 1 Minute grillen und geriebenen Parmesan und Zitronenschale darauf verteilen.

Den Lachs mit Spargel und Reis servieren.

"Rezepte mit Grünspargel" "BBQ Barbecue"