Zurück zum Artikel

Fettuccine mit norwegischem Lachs

Fettuccine mit norwegischem Lachs
  • 
4

    4 Portionen

  • 20 min

Fotograf: John Montana

0° - Bei Sonnenschein und weißer Pracht: Gut, dass Lachs sich schnell zubereiten lässt und genug Zeit bleibt, die Natur zu genießen.

Zutaten

-
+

500 g  norwegisches Lachsfilet, ohne Haut und Gräten
2 Zehen  Knoblauch
2   Frühlingszwiebeln
250 g  Kirschtomaten, rot
4 Stängel  Dill, frisch
1 Bund  Petersilie
2 EL  Olivenöl
500 g  Nudeln
150 ml  Weißwein
300 g  Sahne
150 ml  Gemüsebrühe
1 EL  Zitronensaft
2 EL  Butter
   Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Anzahl der Zutaten wurde verändert. Merke:
  • Kochen für mehr Personen dauert länger
  • Seien Sie vorsichtig mit salzigen Zutaten und Gewürzen. Fügen Sie diese am Ende nach Bedarf hinzu
  1. Lachs trocknen und in Würfel schneiden.
  2. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  3. Tomaten waschen und halbieren. 
  4. Dillfähnchen und Petersilienblätter fein hacken.
  5. Während die Nudeln kochen, in einem großen Topf das Öl erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln bei mittlerer Hitze darin andünsten. Mit Wein ablöschen und ca. 2 Min. einköcheln lassen. Sahne und Brühe zugießen und weitere 3–4 Min. offen köcheln lassen. 
  6. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 
  7. Butter in einer Pfanne schmelzen, Lachs darin kurz anbraten. Tomaten zugeben und kurz durchschwenken. 
  8. Lachs, Tomaten, Nudeln, Dill und Petersilie zur Sauce geben und gut durchmischen. 
  9. Eventuell mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft nachwürzen und servieren.